Praxis für Psychotherapie und Prävention

Verena Krüger

Datenschutzerklärung


1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

Es werden personenbezogene Daten nur dann erhoben und genutzt, wenn ein gesetzlicher Grund für die Erhebung und Nutzung vorliegt. Ich erhebe und verwende personenbezogene Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie meiner Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, die dazu dienen, einen Rückschluss auf Ihre Person zuzulassen (z.B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer).
Aufgrund Ihrer freiwilligen Eingaben auf der Webseite erhebe ich Daten beispielsweise auf dem Kontaktformular (Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Krankenversicherung). Die von Ihnen eingegebenen Daten dienen alleine der Kontaktaufnahme und werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Online-Formular weise ich Sie nochmals auf den Zweck der Datenerhebung und auf diese Datenschutzerklärung hin.

Weitere Daten erhebe ich nicht.


2. Welche Informationen werden noch erfasst?

Beim Aufruf der Webseite wird Ihre IP-Adresse mit dem Zeitpunkt und Inhalt Ihres Abrufs einschließlich der übertragenen Datenmenge und der Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, erfasst. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Diese Daten werden nach Ende des Zugriffs auf die Webseite gelöscht, weil mit der Erreichung des Zweckes die Erhebung nicht mehr erforderlich ist.


3. Auf welche Weise werden Daten erfasst?

Die Daten, die bei jedem Zugriff der Seite erhoben werden, werden automatisch protokolliert; ansonsten nur aufgrund Ihrer Eingabe  durch einen temporären Cookie.


4. Wofür werden die Daten genutzt?

Die Daten werden ausschließlich zur Bereitstellung, Optimierung und Sicherheit des Internetangebots genutzt. Mit Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten nur zur Entgegennahme Ihrer Mitteilung (z.B. bei der Kontaktaufnahme) genutzt.


5. Die Daten werden nicht genutzt...

zur Profilbildung, zu Werbezwecken und werden nicht an Dritte weitergegeben.


6. Welche Rechte hat der Besucher der Webseite?

Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch. Ihre Rechte können Sie schriftlich oder per E-Mail gegenüber der im Impressum genannten Stelle geltend machen.
Ungeachtet dessen haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts der mutmaßlichen Datenschutzverletzung, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt.


7. Verwendung von Cookies

In bestimmten Fällen werden Cookies verwendet. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden, die beim erneuten Aufruf der Webseite eine eindeutige Identifizierung ermöglicht. Cookies enthalten allerdings keine personenbezogenen Daten und werden nach Ablauf der Sitzung automatisch gelöscht. Im Fall einer Verlinkung können Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie darauf ausdrücklich hinweisen können.

Die gängigen Browser erlauben es, die Verarbeitung solcher Cookies festzulegen, so dass Sie das Speichern dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser deaktivieren bzw. die Art der Verarbeitung durch Ihren Browser einstellen können. Bei der Deaktivierung ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Webseite ohne Einschränkungen zugreifen können.


8. Hinweis auf Verschlüsselung

Dieses Angebot unterstützt gegenwärtig keine Datenverschlüsselung. Bei der Übertragung Ihrer Daten im Internet besteht daher die Möglichkeit, dass diese durch Unbefugte zur Kenntnis genommen oder verändert werden können.

Angaben, die Sie per Kontaktformular übermitteln, werden per E-Mail an v.krueger@therapie-lippstadt.de gesendet. Die E-Mails werden zur Bearbeitung der Anfrage und für die Archivierung der Vorgänge gespeichert. 

Ich weise darauf hin, dass die Mitteilung über E-Mail bzw. das Kontaktformular keine sichere Kommunikation darstellt und Sicherheitslücken aufweisen kann. Diese Formen der Kommunikation sind freiwillig. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Ich hafte nicht für Fehler, die bei der Kommunikation über das Kontaktformular oder per E-Mail bzw. bei der Datenübermittlung im Internet auftreten können.

Ich sehe die Kontaktaufnahme per E-Mail bzw. über das Kontaktformular als Einverständnis dafür an, auf selbigem Weg antworten zu dürfen.